Anmelden

Spaltung & Verbreiterung des Alveolarfortsatzes als Vorbereitung für eine Zahntransplantation von Ass. Prof. Priv. Doz. Dr. Georg D. Strbac

Dr. Georg D. Strbac
 Dr. Georg D. Strbac

Behandlungsziel

Die Transplantation von Weisheitszähnen mit nicht abgeschlossenem Wurzelwachstum ist eine bewährte Alternative zu Implantaten. Damit der zu transplantierende Zahn gute Einheilchancen hat, muss er bei der Entnahme aus der Alveole maximal geschont werden – das gilt besonders für das Parodont. Für diesen Zweck, aber auch für die Vorbereitung des Empfängerbetts, eignen sich in optimaler Weise piezochirurgische Instrumente.

Zum Download

Bitte melden Sie sich an um den Artikel zu lesen.