Anmelden

Bedeutende Vorteile mit W&H Piezomed

Assistenzprofessorin Dragana Gabrić, Dr. med. dent., Zagreb, Kroatien
Dragana Gabrić, Dr. med. dent.,
Zagreb, Kroatien

"Mit dem Piezomed arbeite ich bereits seit 2013, d.h. seit der Markteinführung.

Bedeutende Vorteile der Piezotechnologie in der Zahnheilkunde sehe ich vor allem in der minimalinvasiven Arbeitsweise bei kleineren chirurgischen Eingriffen sowie im postoperativen Patientenkomfort.

Ich verwende das W&H Chirurgie-Gerät häufig für atraumatische Zahnextraktionen - meist in Kombination mit einer Socket Preservation als Vorbereitung für ein künftiges Implantat. Darüber hinaus setze ich es bei der Aufbereitung autologer Knochentransplantate sowie der lateralen Fenstertechnik zur Sinusbodenelevation ein. Optimal unterstützt werde ich bei meiner Arbeit vom umfassenden Sortiment an Arbeitsspitzen. Im Vergleich zu den klassischen Techniken ermöglicht die spezielle Verzahnung der W&H Knochensägen Schnitte von hoher Präzision. Das bedeutet, dass ich chirurgische Eingriffe weniger aggressiv und für meine Patienten weniger traumatisch gestalten kann.

Ein besonderes Plus auf dem Gebiet der Piezochirurgie ist die automatische Instrumentenerkennung. Sie vereinfacht die klinische Arbeit, verhindert Fehler des Chirurgen sowie einen Bruch der Spitzen während des Eingriffs. Somit bietet das Piezomed neben den feinen Schnitteigenschaften der Instrumente auch einen einzigartigen Arbeitskomfort - ein hohes Maß an Sicherheit für den Patienten und den Chirurgen stehen dabei im Fokus. Durch die minimalinvasive Arbeitsweise des W&H Gerätes profitieren die Patienten sowohl von einem postoperativen Komfort als auch von einem besseren und schnelleren Heilungsprozess.

Aufgrund seiner zahlreichen Vorzüge würde ich das neue Piezomed meinen Kollegen uneingeschränkt empfehlen. Nicht nur bei anspruchsvollen zahnärztlichen Operationen bietet das Chirurgie-Gerät eine optimale Unterstützung, es ermöglicht auch schonende Eingriffe am Patienten."

Piezomed von W&H bietet modernste Ultraschalltechnologie selbst für anspruchsvollste Aufgaben in der Knochenchirurgie. Dank seiner minimal invasiven Arbeitsweise profitieren die Patienten von einem hohen postoperativen Komfort.

Die Knochensägen von W&H verfügen über eine speziell entwickelte Verzahnung. Die Abbildung zeigt eine spezielle Säge für feine und tiefe Schnitte in Rekordzeit. Die Säge ist zum Patent angemeldet.