Lina, Klasse-B Sterilisator – einfach und sicher

Seit dem Start von Lina auf der IDS 2011, beweisen die Verkaufszahlen, dass Lina ein voller Erfolg ist, nicht nur in Europa.

Der Lina Sterilisator bleibt dem W&H Konzept treu: Er bietet ausschließlich Klasse-B-Zyklen und einen kurzen ECO-B-Zyklus für kleine Beladungen. Der bewährte Autoklav Lisa 500 „vollautomatisch“ ermöglicht vollständige Rückverfolgbarkeit und wurde für die intensive Nutzung entwickelt. Darüber hinaus verkürzt sich dank des patentiertes ECO-Trockensystem die Trockenzeit in Bezug auf Art und Anzahl der zu sterilisierenden Instrumente.

Lina Autoklav – Das Wesentliche der Sterilisation
Lina Autoklav – Das Wesentliche der Sterilisation

Reduzierte Zyklusdauer!

Lina Autoklav – praktischen Tastenfeld
Lina Autoklav – praktischen Tastenfeld

Lina ist mit einem schnellen "Eco-B"-Programm ausgestattet, das die Zyklusdauer und den Energieverbrauch bis zur Hälfte reduziert. Der integrierte Staubfilter, hält die internen Komponenten sauber und seine einfache und verlässliche Technik reduziert Wartungskosten deutlich. Der erste Service des Sterilisators ist nicht vor 4000 Zyklen erforderlich!

Ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis!

Lina besticht durch ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis. Das macht Lina besonders attraktiv für junge Zahnärzte zur Praxisgründung, gewährleistet ausschließlich Typ-B-Zyklen zu vertretbaren Kosten und lässt die Tür offen für alle Upgrade-Optionen.


Upgrade Optionen!

Bei Bedarf ist der optionale Multiport nachrüstbar, der das Speichern von Zyklen in einem USB-Stick und das Drucken von Barcode-Etiketten über den LisaSafe Etikettendrucker ermöglicht. Oder rüsten Sie Lina auf, indem sie diese an das Wasser-Aufbereitungssystem Multidem anschließen, das qualitativ hochwertiges demineralisiertes Wasser für die Dampferzeugung im Autoklav liefert.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie Ihren nationalen Händler, oder besuchen Sie die Lina - Produkt Seite.

Mehr Infos