Leipziger Allerlei

Nein, in meinem heutigen Blogbeitrag geht es nicht um ein bekanntes sächsisches Gemüsegericht, sondern um meinen Besuch im schönen Leipzig. Da war ich nämlich KURZ mal. Hingebracht hat mich die liebe Lufthansa, die fliegt nach der ganzen Streikerei erfreulicherweise wieder. Das hatte zur Folge, dass ich den eigens für mich auf dem Gelände der Oemus Media AG reservierten Parkplatz leider nicht nutzen konnte – a little bit so small für das Flugmobil. Aber ganz klar ein super Service!

Super ging es auch innen weiter, der KURZ bekam eine Führung durch die heiligen Hallen des Verlags. Ganz schön spannend zu sehen, wie viele Menschen da so werkeln und damit beschäftigt sind, Print und Online ordentlich zu bestücken. Sogar ein eigenes Produktionsstudio für "Live Tutorials für Multi Channel Streaming" gibt es. Vielleicht machen wir den Wochenrückblick demnächst mal in Bewegtbild?! :-) Danke jedenfalls an Lutz Hiller, Vorstand der OMAG, für diesen interessanten Einblick hinter die Kulissen!

Was war noch so los in Leipzig? Psssssst! Das muss leider noch ein bisschen geheim bleiben. Der KURZ darf hier mit Blick auf 2020 noch nicht zu viel ausplaudern! Gut waren die sonstigen Termine aber, so viel sei verraten. Und jetzt wird’s doch noch mal kulinarisch, denn ein Highlight meines Leipzig-Besuchs möchte ich euch nicht vorenthalten: der abendliche Besuch im Restaurant Frieda. Das gehört Lisa Angermann, sicherlich bekannt als Siegerin 2017 im TV-Koch-Format „The Taste“ von SAT 1. Lisa verwirklichte sich 2018 ihren Traum eines eigenen Restaurants und ich war natürlich sehr neugierig, was sie dank Coach Alexander Herrmann so alles drauf hat. Gemundet hat es ganz wunderbar und es war sogar ein Selfie mit ihr drin. Manchmal muss KURZ einfach Glück haben :-) Somit auch die KURZe Empfehlung für ein Dinner in Leipzig, aber bitte reservieren, sonst wird’s tricky.

Ziemlich beste Kolleginnen

An dieser Stelle wieder mal ein Seitenblick auf das grandiose W&H-Team. KURZ vorgestellt: Zwei meiner lieben Kolleginnen aus dem Vertrieb die da wären unsere „Schaggi“ – local hero aus Bayern – und unsere Vanessa aus dem Reisegebiet Nord.
Hier auf dem Bild links, da waren die zwei noch jünger, aber auch schon Kolleginnen. Zwar in der falschen Farbe, nämlich mit orangefarbenem Halstuch, aber schwupp – wurde das Outfit dann ganz bald grün. Das rechte Bild entstand dieses Jahr auf der IDS. Immer gut drauf, stets hilfsbereit und immer kundenorientiert, das sind die zwei! Mal ehrlich: Pat und Patterchen lässt grüßen ;-)

Black Friday goes Green Monday

Ich kann es nicht mehr hören und sehen… Alle machen Black! und Friday! und und und… Daher an dieser Stelle noch die KURZe Empfehlung, einfach mal ein bisschen different zu denken. Habt ihr schon vom Green Monday gehört? Der findet am 09. Dezember statt und hält Rabatte von bis zu 40 Prozent bereit. So geht sparen heute!

Nächste Woche werden wir wieder ein schönes #moinmoin hören, ich melde mich aus Hamburg – seid gespannt!