Das kabellose Proxeo Twist Poliersystem von W&H

Die neue Freiheit beim rotierenden Polieren

Für mehr Komfort und Bewegungsfreiheit bei der Prophylaxebehandlung oder Parodontitistherapie hat W&H sein Portfolio um ein kabelloses Poliersystem erweitert. Mit dem Proxeo Twist Poliersystem arbeiten Anwenderinnen jetzt ganz ohne Einschränkungen mit dem kabellosen Polierhandstück und steuern dieses über die ebenfalls kabellose Fußsteuerung.

Die Kombination aus Handstück und dazu passenden Prophy-Einwegwinkelstücken sorgt für besseren Zugang zur Behandlungsstelle. Selbst der hintere Molarenbereich ist gut zu erreichen. Das neue kabellose Poliersystem von W&H ermöglicht damit rotierende Polierbehandlungen auf höchstem Niveau, sowohl für Behandlerinnen als auch für Patienten.

Das neue Proxeo Twist PL-40 H System: Flexibles Arbeiten ganz ohne Kabel
Das neue Proxeo Twist PL-40 H System: Flexibles Arbeiten ganz ohne Kabel
Einfache und präzise Geschwindigkeitsregulierung mit kabelloser Fußsteuerung.
Einfache und präzise Geschwindigkeitsregulierung mit kabelloser Fußsteuerung.

In der aktuellen zahnmedizinischen Behandlung ist die professionelle mechanische Entfernung von Belägen und Biofilm fester Bestandteil des Prophylaxeworkflows und der Parodontitistherapie. Rotierende polierende Instrumente, wie das neue kabellose Proxeo Twist Poliersystem, entfernen mit den passenden Prophy-Einwegwinkelstücken Plaque und Verfärbungen gemäß den Empfehlungen der EFP (Consensus Report der European Federation for Periodontology [1]). Laut diesen Empfehlungen kann die professionelle mechanische Plaque Entfernung (PMPR) von weichen und harten Belägen und Verfärbungen der Entstehung von Gingivitis, Mukositis und die darauffolgende Parodontitis oder Periimplantitis in hohem Maße vorbeugen.

Flexibel arbeiten ohne Kabel

Prophylaxe so flexibel wie die Behandlerin – das kabellose Proxeo Twist Poliersystem von W&H macht es möglich. Aufgrund des kabellosen Designs profitieren Behandlerinnen von einer geringeren Belastung für den Arm, da es keine Zugbelastung durch das Kabel gibt. Somit wird eine Ermüdung des Handgelenks beim Polieren auf ein Minimum reduziert. Selbst an Tagen mit hohem Patientenaufkommen ist ein entspanntes Arbeiten möglich. Das Handstück ist halb so schwer wie ein herkömmliches grünes Winkelstück mit Einheitenmotor. Dadurch bietet das kabellose Proxeo Twist System Anwenderinnen die Möglichkeit, sich auf eine gute ergonomische Arbeitshaltung zu fokussieren.

Eine gute Leistungsperformance für die Behandlung und absolute Bewegungsfreiheit sorgen für ein sicheres, entspanntes und stressfreies Polieren. Ein kraftvoller, langlebiger Li-Ionen-Akku bietet absolute Verlässlichkeit den ganzen Tag lang. Mit der kabellosen Fußsteuerung, also der stufenlosen Drehzahlregulierung durch den Fuß, wird die gewohnte Arbeitsweise der Behandlerinnen weiter verbessert.

Dank flexibler Drehbarkeit des kabellosen Handstücks, sowie des leichten Designs gehört eine rasche Ermüdung des Handgelenks der Vergangenheit an.
Dank flexibler Drehbarkeit des kabellosen Handstücks, sowie des leichten Designs gehört eine rasche Ermüdung des Handgelenks der Vergangenheit an.
W&H Prophy-Einwegwinkelstücke: gemeinsam mit Behandlerinnen für Behandlerinnen entwickelt.
W&H Prophy-Einwegwinkelstücke: gemeinsam mit Behandlerinnen für Behandlerinnen entwickelt.

Guter Zugang zur Behandlungsstelle

Das drehbare Antriebshandstück in Kombination mit den W&H Prophy-Einwegwinkelstücken, ermöglicht auch einen bequemen und komfortablen Zugang zu schwierig erreichbaren Stellen im Mundraum der Patienten. Selbst die hinteren Molaren sind einfach erreichbar und können effizient und schonend poliert werden. Die Einwegwinkelstücke zeichnen sich durch die optimale Adaption und Anpassungsfähigkeit an die Zahnoberfläche aus.

Das neue kabellose Proxeo Twist Poliersystem von W&H ermöglicht damit rotierende Polierbehandlungen auf höchstem Niveau sowohl für Behandlerinnen als auch für Patienten.

Komfortables Polieren von schwierig zugänglichen Behandlungsstellen.
Komfortables Polieren von schwierig zugänglichen Behandlungsstellen.
Durch die optimale Adaption an den Zahn, ermöglichen die Prophy-Einwegwinkelstücke ein Arbeiten bis in den Sulcus.
Durch die optimale Adaption an den Zahn, ermöglichen die Prophy-Einwegwinkelstücke ein Arbeiten bis in den Sulcus.

[1] Tonetti MS, Eickholz P, Loos BG, Papapanou P, van der Velden U, Armitage G, Bouchard P, Deinzer R, Dietrich T, Hughes F, Kocher T, Lang NP, Lopez R, Needleman I, Newton T, Nibali L , Pretzl B, Ramseier C, Sanz-Sanchez I, Schlagenhauf U, Suvan JE, Fabrikant E, Fundak A. Principles in prevention of periodontal diseases–Consensus report of group 1 of the 11th European workshop on periodontology on effective prevention of periodontal and peri-implant diseases. J Clin Periodontol 2015; 42 (Suppl. 16): S 5 – S 11.