Etikettendrucker LisaSafe

Verbindung bis zur Patientenakte

Mit dem Etikettendrucker LisaSafe ist es einfach und bequem, die Verknüpfung des Sterilisationszyklus mit der Patientenakte herzustellen. An den W&H-Autoklaven ist ein Etikettendrucker angeschlossen. Der Ausdruck der Barcodeetiketten erfolgt nur dann, wenn der Sterilisationszyklus erfolgreich abgeschlossen wurde.

Sterilisation, Hygiene & Pflege

Sterilisation, Hygiene & Pflege

Systemübersicht

  • Sterilgut

    LisaSafe –
    Rückverfolgbarkeitskonzept

    Der Ausdruck der Barcode-Etiketten erfolgt automatisch oder manuell.

    Die Etiketten werden vor der Lagerung auf die Sterilgutverpackung der Dental Produkte geklebt.

    Der Etikettendrucker LisaSafe reduziert den Arbeitsaufwand und minimiert das Fehlerrisiko.

    Ihre Vorteile auf einen Blick

    • Plug&Play-Lösung – Der Etikettendrucker LisaSafe ist direkt an den Lisa W&H Sterilisator angeschlossen
    • Alle Optionen für LisaSafe werden direkt über den Touchscreen am W&H Autoklav betätigt somit ist kein Anschluss am Computer notwendig.
    • Der Barcode-Scanner ist mit allen Computern und jeglicher Dental-Software kompatibel
    Etiketten - Ausdruck nur nach erfolgreicher Sterilisation im Autoklav

    Etiketten - Ausdruck nur nach erfolgreicher Sterilisation im Autoklav

    Ein erfolgreich abgeschlossener Sterilisationszyklus der Dental Produkte ermöglicht einen automatischen oder manuellen Ausdruck. Dieses Konzept bietet zusätzliche Sicherheit für die sterile Lagerung der Dental Produkte. Dadurch wird der Arbeitsaufwand reduziert und das Fehlerrisiko minimiert.
    Informationen der sterilisierten Dental Produkte auf den Etiketten

    Informationen auf den Barcodeetiketten

    Die LisaSafe Barcode-Etiketten enthalten alle Informationen zur Verknüpfung der sterilisierten Dental Produkte mit dem Sterilisationszyklus und der Patientenakte:

    > Die Seriennummer des Autoklaven
    > Die Sterilisationszyklus-Nummern
    > Das Datum der Sterilisation> Das Ablaufdatum des Sterilgutes

    Wenn Sie bereits den neuen Lisa 500 Autoklaven mit der Option für Beladungsfreigabe verwenden, ist auf den Etiketten auch der Name Ihres Mitarbeiters ersichtlich, der die sterilisierten Dental Produkte freigegeben hat.
    Einfache Verbindung zur Patientenakte durch die Barcode-Etiketten

    Verbindung mit der Patientenakte

    > Die ausgedruckten Barcode-Etiketten werden zur Einlagerung auf die Sterilgutverpackung    der sterilisierten Dental Produkte geklebt.

    R>> Bei erneutem Gebrauch der steril gelagerten Dental Produkte scannen Sie die Etiketten
       einfach in die Patientenakte ein.

    > Alternativ können Sie auch die Etiketten von der geöffneten Sterilgutverpackung nehmen und auf die Patientenkartei kleben.

    Schritt 1: LisaSafe Etikettendrucker

    LisaSafe Etikettendrucker

    Wählen Sie das LisaSafe Anschluss Kit gemäß Ihrem Sterilisatormodell aus.

    LisaSafe
    REF 19721100


    Neuer Lisa Safe Etikettendrucker

    Wählen Sie das LisaSafe Anschluss Kit gemäß Ihrem Sterilisatormodell aus.

    LisaSafe
    REF 19721109


    Schritt 2: LisaSafe Anschluss Kit

    LisaSafe Anschluss Kit für Lisa 500, Lisa 300, Lina, Lina MB

    Serielles Anschlusskabel + 1 Rolle mit 2100 Etiketten + 1 Druckerrolle + Hardware Dongle

    für Lisa 500, Lisa 300, Lina, Lina MB
    REF 19721102


    LisaSafe Anschluss Kit für Lisa Remote, Lisa Remote Plus, Lara

    1 Rolle mit 2100 Etiketten + 1 Druckerrolle + Anleitung für den Aktivierungscode

    für Lisa Remote, Lisa Remote Plus, Lara
    REF 19721123


    Schritt 3: Barcode-Leser

    Barcode-Leser

    Barcode-Leser
    REF 19721127