Berichte & Studien

Anwenderbericht E-Motor Dr. Lindner

ERFAHRUNGSBERICHT ZU W&H E-MOTOR EM-E6 TABLE TOP IN KOMBINATION MIT ALEGRA INSTRUMENTEN.

Dr. Marc Lindner, Rio de Janeiro
Mai 2012


Das EM-E6 Table Top zusammen mit den Alegra LED G Winkelstücken von W&H waren in der letzten Zeit die beste Anschaffung für meine Praxis. Das System ist leise, kompakt, ergonomisch und leistungsstark – alles, was ein zukunftsorientierter Zahnarzt benötigt.

Speziell das EM-E6 Table Top erfüllt alle meine Bedürfnisse. Das liegt vor allem an der Möglichkeit, die Drehzahl zwischen 2.000 und 40.000 Upm schrittweise frei einzustellen, der besseren Handhaltung und dem Fehlen jeglicher Vibrationen. Mit diesem System arbeite ich um 80% leiser als mit einer normalen Turbine und gäbe es kein Geräusch des Wassersprays, wäre es wahrscheinlich noch leiser. Meine Patienten haben den Unterschied jedenfalls sofort bemerkt und gelobt. Patienten lieben eben auch Innovationen.

Ein Elektromotor, zwei Alegra Winkelstücke (1:1 und 1:4,5) und ein Alegra Handstück:
Mit diesem Sortiment decke ich fast alle meine Behandlungen perfekt ab. Ich arbeite mit dem CEREC CAD/CAM-System und war mit meinen Präparationen, wenn ich sie auf dem Bildschirm sah, noch nie komplett zufrieden.

Mit dem Elektromotor und dem Schnellläufer-Winkelstück WE-99 LED G 1:4,5 mit optimaler Wasserkühlung dank des 3fach-Sprays hat sich die Qualität meiner Präparationen von Mal zu Mal verbessert. Für die Nachbearbeitung mit diversen Schleif- und Polierkörpern verwende ich das Alegra Winkelstück WE-56 LED G 1:1 in korrekter Drehzahl und optimal eingestellter Wasserkühlung.

Sämtliche Zahnoberflächen- und Füllungspolituren können ebenfalls mit diesem Winkelstück durchgeführt werden. Mit dem Handstück HE- 43A kann ich hingegen in perfekter und korrekter Drehzahl (nach Angabe des Herstellers) alle meine temporären Versorgungen bestens durchführen. Die Nacharbeiten an Totalprothesen, Implantat-Konstruktionen und anderes werden schnell und leistungsstark erfüllt.

Abschließend möchte ich erwähnen, dass unsere Patienten immer das Beste verdienen.

Du hast diesen Artikel bereits geliked
Like diesen Artikel

Kommentare