Minimalinvasive Techniken in der Endodontie

Anspruchsvolle klinische Endodontiefälle und eine umfassende Produktpräsentation des Tigon+ standen im Mittelpunkt beim klinischen Kongress in Zagreb vom 27. bis 28. Oktober 2017. Die Veranstaltung wurde vom Institut für Endodontie und restaurative Zahnheilkunde der Zahnmedizinischen Universität Zagreb in Zusammenarbeit mit der kroatischen Gesellschaft für minimalinvasive Zahnheilkunde (HDMID) organisiert.

Prof. Ivana Miletić gab umfassende Einblicke in ausgewählte klinische Endodontiefälle.
Prof. Ivana Miletić gab umfassende Einblicke in ausgewählte klinische Endodontiefälle.

Gemäß dem Kongressmotto „Synergie von Wissenschaft und klinischen Fällen“ erhielten Zahnärzte aus Kroatien professionelle Einblicke in modernste Techniken im Bereich der Endodontie. Am ersten Kongresstag wurden mehrere Vorträge im Hotel Dubrovnik gehalten. Außerdem präsentierten Gebietsvertreter Damjan Gorenc und Produktmanager Bernhard Eder die Vorteile und innovativen Funktionen des Piezo Scalers Tigon+ bei endodontischen Anwendungen am W&H Stand.

Tag 2 war Vorträgen und Workshops gewidmet, die an der Universität Zagreb stattfanden. Der erste Referent war Dr. Gustavo De Deus, ein Endodontiespezialist aus Brasilien. Er gab den Teilnehmern Einblicke in den Bereich der reziproken Endodontie (VDW). Darauf folgte eine Präsentation von Prof. Ivana Miletić, Fakultät für Endodontie und restaurative Zahnheilkunde an der Universität Zagreb, zu ausgewählten klinischen Endodontiefällen unter Anwendung des Tigon+. Die Zahnärzte erhielten Einblicke in Indikationen, sowie das Entfernen von frakturierten Endodontieinstrumenten, Endoirrigation und vieles mehr. Nach den Fallpräsentationen hielt Dr. Valentina Rajić einen Vortrag über ihre Erfahrungen mit der endoreziproken Technik in ihrer Praxis.

Um sich von den Vorteilen des Tigon+ selbst ein Bild zu machen, erhielten die Teilnehmer die Gelegenheit, die Funktionalitäten in Workshops zu testen. Während sich der erste Teil des Praxistrainings, geleitet von Dr. Gustavo De Deus und dem renommierten kroatischen Endodontiespezialisten Dr. Šutić Igor, um reziproke Anwendungen (VDW) drehte, erklärten Prof. Ivana Miletić und Bernhard Eder im zweiten Teil die Anwendung der Piezo Spitzen im Detail.

Während des zweitägigen Kongresses zeigten die Teilnehmer besonderes Interesse an der praktischen Erfahrung mit Tigon+ für Endodontieanwendungen. „Die Kombination aus Theorie und Praxis machte die Veranstaltung sehr praxisorientiert und abwechslungsreich. Darüber hinaus hatten die Zahnärzte die Gelegenheit, tägliche Herausforderungen mit renommierten Experten zu besprechen“, erklärte Damjan Gorenc. „Mit der Teilnahme am Kongress möchten wir die neuesten Technologien von W&H vorstellen, sowie den Erfahrungsaustausch innerhalb der kroatischen zahnärztlichen Gemeinschaft fördern, um einen Mehrwert für den Praxisalltag zu schaffen.“

Piezo Scaler Tigon+ von W&H.
Piezo Scaler Tigon+ von W&H.
Praktischen Erfahrungen und Produktinformationen
Praktischen Erfahrungen und Produktinformationen.