Mit Proxeo Aura gegen Verfärbungen und Periimplantitis

Mit der neuen Pulverstrahllösung Proxeo Aura komplettiert W&H sein Angebot für die Prophylaxe und Parodontologie. Das System eignet sich für alle supra- und subgingivalen Indikationen, einschließlich der Behandlung von Periimplantitis und ermöglicht effizientes, gründliches und kontrolliertes Arbeiten mit nur einem Gerät.

Ein System für supra- und subgingivale Anwendung

Die maschinelle, professionelle Belagsentfernung wird durch die Pulver-/Wasserstrahltechnik wirksam ergänzt. Mit dem Proxeo Aura Handstück und abgestimmten Pulvern bietet W&H ein Gesamtsystem sowohl für supra- als auch subgingivale Indikationen. Bei subgingivalen Anwendungen wird die Strahlintensität einfach über den Einstellring verringert und ermöglicht dadurch zusammen mit dem Glycinpulver* das schonende Arbeiten in Weichgewebsnähe.

Mit dem neuen Proxeo Aura Pulverstrahlsystem werden supra- und subgingivale Indikationen effizient, kontrolliert und gründlich durchgeführt.
Mit dem neuen Proxeo Aura Pulverstrahlsystem werden supra- und subgingivale Indikationen effizient, kontrolliert und gründlich durchgeführt.
Gezieltes Arbeiten im supra- und subgingivalen Bereich mit den zahnsubstanzschonenden Pulvern.
Gezieltes Arbeiten im supra- und subgingivalen Bereich mit den zahnsubstanzschonenden Pulvern.

PZR, Brackets, Parodontitis

Im supragingivalen Bereich bewährt sich Proxeo Aura beispielsweise beim Reinigen von Interdentalräumen in der PZR und von kieferorthopädischen Brackets. Taschen bis 3 mm Tiefe um Zähne und Implantate werden mit der Einstellung „PERIO“ schonend und effektiv behandelt. Der optional erhältliche Paro-Sprayaufsatz erreicht – in Kombination mit den besonders flexiblen Einmalspitzen – auch tiefe Taschen mit über 3 mm.

Differenziertes Pulversystem

Abgestimmt auf das Proxeo Aura Handstück gibt es eine umfassende Auswahl zahnsubstanzschonender Pulver: Das feinkörnige Natriumbikarbonat (Ø 40 µm) eignet sich bestens zum Entfernen von Verfärbungen. Sphärisches Kalziumkarbonat reinigt Restaurationen und ermöglicht auch die Behandlung von Patienten auf salzfreier Diät – und ein Glyzinpulver* steht für alle supra- und subgingivalen Indikationen bereit.

Grazil – fast wie eine Paro-Sonde. Mit den sterilen, schmalen Paro-Spitzen sanft arbeiten, selbst in tiefen Taschen.
Grazil – fast wie eine Paro-Sonde. Mit den sterilen, schmalen Paro-Spitzen sanft arbeiten, selbst in tiefen Taschen.
Passend zur klinischen Indikation wird die Sprayintensität über den Einstellring geregelt.
Passend zur klinischen Indikation wird die Sprayintensität über den Einstellring geregelt.

Die komplette Prophylaxe und Parodontologie

Unter dem neuen Motto „Proxeo – Prophy for Professionals“ präsentiert W&H sein erweitertes Portfolio für die maschinelle Belagsentfernung. Proxeo unterstützt den kompletten präventiven Workflow auf Basis wissenschaftlicher Empfehlungen – für jeden Patienten und jede Indikation.


*nur erhältlich im EWR und in CH