News

News

News

Aktuelle Neuigkeiten

Immer am neuesten Stand sein und immer die aktuellsten Informationen lesen: mit den W&H News für Studenten bist du top informiert.

Innovation braucht die richtige Dosis

Starke Projektteams zeichnen sich durch vielfältige Fertigkeiten, Sichtweisen und Talente aus. Davon ist Mag. Harald Sighart, W&H Director Research & Development, überzeugt. In einem Interview erklärt er, worauf es bei seinen Projektteams besonders ankommt.

Synea – 4ever young!

Synea heißt der klare Gewinner der Innovation Challenge – und das seit 20 Jahren. In ihrer Klasse sind die Synea Turbinen, Hand- und Winkelstücke von W&H nicht nur Benchmark – sie sind eine technische Sensation. Einzigartig in ihrer Funktion, Form und Zuverlässigkeit inspirieren Synea-Produkte die tägliche Arbeit des Zahnarztes und erschließen vielfältige Möglichkeiten in der Behandlung.

Neues LatchShort Polishing System von W&H

In der aktuellen zahnmedizinischen Behandlung ist die professionelle mechanische Entfernung von Belägen und Biofilm fester Bestandteil des Prophylaxeworkflows. Mit dem neuen Proxeo TWIST LatchShort Polishing System präsentiert W&H eine Lösung, die im Vergleich zu Standard Latchsystemen eine 4 mm geringere Arbeitshöhe aufweist.

W&H und Osstell auf dem EAO-Kongress

Vom 11. bis 13. Oktober 2018 versammelt der 26. Annual Scientific Congress der European Association for Osseointegration (EAO) im Messezentrum Wien Implantologieexperten aus aller Welt. Thematisiert werden die Schwerpunkte Diagnostik, chirurgische Behandlungsabläufe sowie die klinische Nachsorge. Technologien für eine optimierte Behandlungsplanung stehen am EAO-Kongress im Fokus von W&H und Osstell.

Neues Osstell Beacon unterstützt Implantatstabilität

Osstell, Entwickler der ISQ-Diagnostik auf der Grundlage des Implantatstabilitätsquotienten, präsentiert den nächsten Innovationssprung bei diagnostischen Instrumenten für die Zahnimplantologie: das Osstell BeaconTM. Dieses innovative und hochintuitive Instrument soll die Vorhersehbarkeit von Implantationsergebnissen verbessern. Es zeigt Ihnen, wenn ein Implantat in sekundenschnelle einsatzbereit ist, indem es eine proprietäre und nachweisbasierte RFA-Technologie verwendet, deren Vorteile durch mehr als 900 wissenschaftliche Studien bestätigt werden.

Interview: Osstell Beacon Vorteile und Einblicke

In den letzten Jahren hat sich der Markt für Zahnimplantologie verändert: Generationswechsel bei Zahnärztinnen und Zahnärzten, wachsende Zahl der Patienten mit Risikofaktoren oder der Wunsch nach kürzeren Behandlungszeiten. Osstell präsentiert jetzt den nächsten Innovationssprung bei diagnostischen Instrumenten für die Zahnimplantologie: das Osstell BeaconTM. Wir haben mit Jonas Ehinger, CEO von Osstell, Stefan Horn, VP für Produktlösungen bei Osstell und Dr. Marcus Dagnelid, CEO der Dagnelidkliniken, über das Konzept von Osstell und das neue Produkt gesprochen.

Eine 20-jährige Verbundenheit mit der AZFK

Wie entsteht Innovation? Neben bekannten Faktoren wie eigenen Ideen, Erfahrungen und Versuchen, sind Kooperationen ein integraler Bestandteil des Innovationsprozesses bei W&H. Aus diesem Grund werden weltweite Kontakte zu Zahnärzten, Technikern sowie Aus- und Fortbildungsstätten gepflegt. Eine dieser Kooperationen, jene mit der ‚Akademie für zahnärztliche Fortbildung Karlsruhe‘ (AZFK), jährt sich 2018 bereits zum 20. Mal.

Produktspende für höchstgelegene Dentalklinik der Welt

Auf 3.440 m Höhe befindet sich im nepalesischen Bergdorf Namche Bazar die höchstgelegene Dentalklinik der Welt. Notwendige zahnmedizinische Behandlungen sind dort für die einheimische Bevölkerung meist kaum erschwinglich oder sie werden mit einfachsten Mitteln durchgeführt. Unterstützung kam nun erneut von der W&H Dentalwerk Bürmoos GmbH mit einer Sachspende in Form von zahnärztlichen Produkten.

W&H auf der EuroPerio9

Die EuroPerio ist das weltweit größte wissenschaftliche Treffen, das sein Hauptaugenmerk auf die Fachgebiete Parodontologie & Implantologie legt. Das jüngste dieser dreijährlichen Treffen, die EuroPerio9, fand von 20. – 23. Juni 2018 in Amsterdam statt und brachte über 10.000 Experten zusammen. W&H präsentierte mit „No Implantology without Periodontology”, kurz NIWOP, einen systematischen und evidenzbasierten Workflow für eine gesunde und stabile Gewebesituation rund um das Implantat. Der im Rahmen des Kongresses erstmals vorgestellte NIWOP-Workflow, wurde nicht nur am W&H Stand, sondern auch in einem Vortrag von Referent Dr. Karl-Ludwig Ackermann thematisiert.

Mitarbeiter mit Leidenschaft

Bei W&H ist man davon überzeugt: Wer seine Aufgabe mit Leidenschaft macht, macht sie gut. Für jeden Bewerber gilt es, die ideale Aufgabe zu finden. In einem Interview sprechen Markus Fegg und Christof Baier (Human Resources) darüber, worauf sie bei Bewerbungsgesprächen besonders achten, und sie geben Einblick in eine spannende Quer-Karriere.

Instagram boomt: W&H launcht eigenen Account

Authentisch, relevant und aktuell: So müssen Inhalte auf Instagram 2018 sein. Die Video- und Fotoplattform wird weltweit von mehr als 800 Millionen Menschen genutzt. Überraschend ist, dass Bilder aus der Zahnarztpraxis in der Community der Zahnärzte und deren Assistenten überaus beliebt sind. W&H hat die Chance erkannt, auf diesem Weg die Kundenverbindung in die Zahnarztpraxen zu vertiefen: Mit einem innovativen und zeitgeistigen Konzept lanciert der Dentalspezialist ab März 2018 einen eigenen Instagram Kanal.

Marketingfaktor Praxisteam

Anfang dieses Jahres wurde die jüngste Studie der Stiftung Gesundheit mit dem Titel „Ärzte im Zukunftsmarkt Gesundheit“ veröffentlicht. Die an der Studie teilnehmenden Ärzte wurden u. a. zu den für sie jeweils wichtigsten Praxismarketing-Faktoren befragt. Auf der Poleposition noch vor Internetpräsenz oder Außendarstellung: das Praxisteam. Ein Ergebnis, das die Wichtigkeit der Mitarbeiter für die Bereiche Marketing, Service und Patientenzufriedenheit deutlich unterstreicht. Doch wie gelingt es, das Praxisteam zum positiven Marketingfaktor werden zu lassen?

W&H unterstützt Helden im Alltag

Mit der neuen Imagekampagne „From a patient to a fan“ holt W&H Zahnärzte sowie Praxisangestellte vor den Vorhang. Sie sind die Helden des Alltags. Sie geben ihren Patienten Sicherheit sowie Vertrauen und das in jeder Behandlungssituation.

Neue W&H Imagekampagne

Man könnte sie als Helden des Alltags bezeichnen. Zahnärzte und Praxisangestellte, die es durch ihr Engagement, ihre fachliche Kompetenz oder ein freundliches Lächeln schaffen, einen Zahnarztbesuch in etwas Positives zu verwandeln. Die neue W&H Imagekampagne „From a patient to a fan“ greift genau dieses Thema. Im Interview spricht Anita Thallinger, W&H Marketing Director, über die Hintergründe, Ziele und Herausforderungen der neuen Imagewerbung.

Kreatividee für interaktive Zahnreinigung

In die wirtschaftliche Praxis eintauchen hieß es für Salzburgs Studierende bei den Digital Innovation Days von 10. – 12. Mai 2017 in der Wirtschaftskammer Salzburg. Mit der Entwicklung einer innovativen Produktidee für die tägliche Zahnreinigung konnte das junge Studententeam „bRight“ überzeugen und 1.000 Euro Siegerprämie gewinnen.

Der neue W&H Video Channel

Rund um die Uhr verfügbar und jederzeit abrufbar – der Video Channel von W&H sorgt für rasche Informationen ganz nach den Bedürfnissen der Nutzer. Noch nie war es so einfach, sich einen umfassenden Überblick über das W&H Sortiment zu verschaffen, auf hilfreiche Tipps zuzugreifen oder nützliches Wissen zu klinischen Themen zu finden.

Bleib auf dem Laufenden!

Newsletter

Newsletter registrieren und immer die aktuellsten Infos und News erhalten.