Ihr Technologievorsprung in der Highspeed Anwendung

Mit der Primea Advanced Air Technologie schafft W&H ein einzigartiges Portfolio im Bereich Built-in Solutions. Die integrierbare Highspeed Antriebslösung eröffnet neue Möglichkeiten in der zahnärztlichen Präparation und sorgt für einen technologischen Vorsprung in Behandlungseinheiten. Einheitenhersteller profitieren von einer weltweit einzigartigen Technologie, die 2018 mit dem österreichischen Staatspreis Innovation ausgezeichnet wurde.

Die technologischen und regulatorischen Anforderungen der Kunden verstehen und in Lösungen umzusetzen – das ist das Ziel der Built-in Solutions von W&H.
Die technologischen und regulatorischen Anforderungen der Kunden verstehen und in Lösungen umzusetzen – das ist das Ziel der Built-in Solutions von W&H.
Das Primea Advanced Air System bietet einen technologischen Vorsprung in der Highspeedpräparation.
Das Primea Advanced Air System bietet einen technologischen Vorsprung in der Highspeedpräparation.

Prämierte Technologie für Ihren Markenerfolg

Mit Primea Advanced Air vereint W&H das Beste aus zwei Welten: Durch die Kombination von Luftantrieb und elektronischer Steuerung gewährleistet die W&H Primea Advanced Air Technologie – im Gegensatz zu klassischen Turbinen – eine konstante Abtragleistung selbst unter steigendem Anpressdruck. Damit können Anwender erstmals ein breites kontrolliertes Highspeedspektrum für ihren Praxisalltag nutzen. Zusätzlich sorgt das sterilisierbare 5-fach Ring LED+ im kleinen Turbinenkopf für 100 % schattenfreie Sicht auf die Behandlungsstelle.

Die hohe Bedeutung der W&H-Innovation für den Dentalsektor wurde 2018 bestätigt und mit dem österreichischen Staatspreis Innovation ausgezeichnet. Behandlungseinheiten und Systemzusammensteller profitieren mit der Primea Advanced Air Built-in Solution nicht nur von einer einzigartigen Antriebstechnologie, sondern auch von einem technologischen Highlight (Highspeed plus LED Licht). Renommierte Einheitenhersteller wie Ultradent (Deutschland), DKL (Deutschland), Heka Dental (Dänemark), Finndent (Finnland) oder auch Yoshida (Japan) setzen bereits auf die Primea Advanced Air Technologie in ihren Behandlungseinheiten. 2019 sind weitere Kooperationen geplant.

Perfektes Gesamtangebot aus einer Hand

Die technologischen und regulatorischen Anforderungen der Einheitenhersteller verstehen und in Lösungen umzusetzen – das ist das Ziel der Built-in Solutions von W&H. Diese sind individuell auf die Bedürfnisse von Einheitenherstellern abgestimmt und mit einem innovativen Portfolio ausgestattet: Neben Komponenten zur Einheitensteuerung sowie rotierenden und schwingenden Dentalantrieben umfasst das Angebotsspektrum auch ein neuartiges pneumatisches Antriebssystem für die zahnärztliche Präparation – die Primea Advanced Air. Damit bietet W&H für jedes Anwendungssegment von der Restauration & Prothetik über die Endodontie bis hin zur Prophylaxe & Parodontologie sowie Oralchirurgie die passende Antriebseinheit.

W&H – ein zuverlässiger Entwicklungspartner

Die gemeinsame Produktentwicklung mit den Kunden steht im Fokus von W&H. Dabei bietet der Entwicklungsvorsprung des Unternehmens entscheidende Vorteile: Aufbauend auf einem modularen Set an Elektronikkomponenten, die dem Stand der Technik sowie den Complianceanforderungen entsprechen, können integrierbare Komplettlösungen in nur kurzer Zeit realisiert und am Markt zugelassen werden. Über den gesamten Entwicklungsprozess sowie Produktlebenszyklus hinweg steht W&H seinen Kunden als zuverlässiger Ansprechpartner zur Seite und unterstützt als Solutions Provider mit einer gezielten Kombination aus Produktangebot und Entwicklungs-Know-how. Umfassende Produkt- und Anwendungsschulungen, ein lückenloses Serviceangebot sowie ein After Sales Service runden das W&H Gesamtpaket ab. Alles aus einer Hand von W&H bedeutet somit höchste Ressourceneffizienz und Wirtschaftlichkeit.

Prämierte Technologie für Ihren Markterfolg - die Primea Advanced Air Turbine wurde 2018 mit dem österreichischen Staatspreis Innovation ausgezeichnet.